AMS

exklusiv: Skandal-Urteil zu Gewalt in AMS-Kursen

17. Januar 2019

Wochenblick“ exklusiv: Skandal-Urteil zu Gewalt in AMS-Kursen

Nachdem der„Wochenblick“ das Thema Gewalt in AMS-Kursen exklusiv enthüllt hat, kam es nun vor dem Bundesverwaltungsgericht zu einem regelrechten Skandal-Urteil:  Das Gericht gab einem Mann Recht, dem das Arbeitslosengeld wegen Drohungen während der Fortbildung gestrichen worden war. Die Begründung: Aggressives Verhalten in Kursen des AMS ist laut Bundesverwaltungsgericht (BVwG) den Trainern zumutbar und nicht zwangsläufig ein Grund für Sanktionen. Gegenüber dem „Wochenblick“ bezieht Oberösterreichs FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr nun Stellung!


Ein Mann hatte seine Fortbildung mit Drohungen gestört, weswegen er ausgeschlossen und ihm der Bezug des Arbeitslosengeldes für eine gewisse Zeit gestrichen wurde. Er legte Beschwerde ein und bekam Recht. Lesen Sie dazu auch den exklusiven „Wochenblick“-Bericht, in dem ein AMS-Trainer exklusiv auspackt!

Quelle https://www.wochenblick.at/wochenblick-exklusiv-skandal-urteil-zu-gewalt-in-ams-kursen/

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen